Ein Künstler ist keine besondere Art von Mensch.

           Vielmehr ist jeder Mensch eine besondere Art von Künstler.“ Herr Eckhart





Diplom-Energetkerin, Kinesiologin . . .

... viele Gründe warum eine Energetische Behandlungen bei monaArt so wertvoll ist. 

Die Grundlage ist eine fundierte Ausbildung, die die Meridian-Lehre beinhaltet. Beim Klienten wird über den Muskeltest erfragt, was heute Priorität hat und die entsprechende Behandlungsmethode kann angewendet werden. Es geht um den Ausgleich, das Gleichgewicht von Ying und Yang, Fülle oder Leere, Über- oder Unteraktivität die wieder in die Mitte gebracht werden darf. 

Im Angebot sind bezüglich der Aufstellungsarbeit verschiedene Arten. Es kann nach Wunsch mit der Person alleine oder in der Gruppe, verdeckt oder offen systemisch gearbeitet werden. Unter Berücksichtigung des Pentagrammes und des Körperbildes sind einige Daten bereits vorhanden. 

Ein respektvoller Umgang, flexible Behandlungszeiten sind obligatorisch. Ätherische Öle können bei der Behandlung mit einbezogen werden. 

"Die Seele nährt sich an dem, an dem sie sich erfreut." Augustinus

 

Welche Methoden biete ich an?

Kinesiologie

TCM

Holistic Pulsing

PMR

Klopftechnik

TEH - Trad. Europ. Heilkunde

Spagyrik

Systemische Aufstellungen

Fusszonenbehandlung

Breuss-Pichler Methode

Yin-Yang Behandlung

Pentagramm und Körperbild

Moxen

Reinkarnationscoach

Radiesthesie

Thai - Atem - Joga




 

 

 Allgemeines zum Humanenergetiker 

Mit der Hilfestellung zur Erreichung einer körperlichen und energetischen Ausgewogenheit sind folgende Ziele verbunden, denn Beruf und Alltag fordern uns täglich.



„Energie folgt der Aufmerksamkeit".

  • eine Verbesserung bzw. Stärkung des Energiezustandes und Energieflusses 
  • das Lösen von energetischen Blockaden und der damit verbundene Abbau von Stress
  • Minimierung von schwächenden oder blockierenden Außen- und Fremdeinflüsse
  • die Aktivierung und Stärkung der Selbstheilungskräfte
  • eine Stärkung der Verbindung zum Individuellen Höheren Selbst
  • Verbesserung des geistigen, seelischen, körperlichen und sozialen Wohlbefindens
  • die Gesundheitsförderung und Gesundheitserhaltung  Quelle WKO 

 

 

Kinesiologie

Kinesis = Bewegung  -  Logos = Lehre          Die Lehre der Bewegung

Kinesiologie ist die Lehre aller Bewegungsabläufe, auch Gefühle, Gedanken und Körperfunktionen spielen dabei eine Rolle sowie die Energiebahnen, die Meridiane, die die Lebenskraft steuern.  

Der Muskeltest -  Reagiert ein Muskel auf den Test stark, ist sein Funktionskreislauf intakt, stressfrei. Reagiert er schwach, dann ist das ein Zeichen von Stress. Die Auswirkungen der Stressoren sind Symptome, Blockaden oder Schwierigkeiten, die Körperfunktionen und Organe blockieren können. Die Ursachen, die dazu geführt haben, bleiben in unserem Energiesystem gespeichert, bis sie wieder ausgeglichen werden. Über die Veränderung der Muskelspannung werden also Informationen aus dem Unterbewusstsein sichtbar gemacht und wieder in eine natürliche Balance gebracht. Quelle ÖAKG

 

 

TCM - Meridiane - Yin-Yang Behandlung

Das Tao - Die chinesische Energielehre entwickelte sich aus der uralten Weisheitslehre vom TAO, wört-lich übersetzt als WEG oder PFAD. Aus der Perspektive des Tao sieht die Energetik die Blockierung des Menschen als einen Teil der Geist-Körper-Einheit, der sich von seiner wahren Ganzheit abgetrennt hat. Die Energetik stellt die Harmonie wieder her, um das „Eins sein", die Balance wiederzufinden.

Yin ist die Schattenseite des Berges. Yang ist die Sonnenseite des Berges.

Yin und Yang stehen für entgegengesetzte und dennoch aufeinander bezogene Kräfte oder Prinzipien.

Meridiane oder „Leitbahnen“, sind in der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) Kanäle, in denen die Lebensenergie (Qi) fließt. Nach diesen Vorstellungen gibt es zwölf Hauptleitbahnen. Jeder Meridian ist einem Funktionskreis (Organsystem) zugeordnet.

Östliche Heilweisen gehen davon aus, dass negative Emotionen und Krankheiten durch ein Ungleichgewicht im Energiesystem verursacht werden. Quelle Wikipedia

 

 

Holistic Pulsing

Holistic Pulsing ist eine Methode tief zu entspannen. Der Korper wird in wiegender/pulsierender Bewegung gehalten, die sich wellenartig über Muskeln Sehnen und Gelenke ausbreitet.

Das „pulsen“ geschieht in einem Tempo und Rhythmus des Herzschlages eines ungeborenen Kindes.

Holistic Pulsing weckt die körpereigene „Wahrheitsdroge“ und konfrontiert uns mit unserem Ursprung von Lebenskraft und Kreativität. Geber (= Pulser) und Klient (= Pulsee).  Jan Vonk, Holistic Pulsing

 

 

 PMR - Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson

Entspannungstraining ist Stressbewältigung um gelassener zu reagieren. Durch Angst verspannt sich die Muskulatur. Jacobson entdeckte, durch das Training die Wahrnehmung der so genannten „Muskelsinne" zu fördern, die Spannung rechtzeitig zu erkennen und zu beseitigen. „Anspannen und Entspannen" wirken auf das vegetative Nervensystem.

Sympathikus: beschleunigt Herzschlag und Atem, Darmtätigkeit und Entleerung werden gehemmt, Drüsen arbeiten vermindert.

Parasympathikus: verlangsamt den Rhythmus von Atmung und Herzschlag, bringt Drüsen- und Darmtätigkeit in Gang. Quelle Information Vine

 

 

Klopftechniken

So wie ja auch die Homöopathie davon ausgeht, dass durch die Verdünnung der Mittel kein stoffliches Molekül mehr zu finden ist, aber es eben auf die Information ankommt. Kann man durch Klopfen Ängste und belastende Gefühle auflösen. Unsere ungelösten negativen Emotionen sind der Hauptauslöser für die allermeisten körperlichen Beschwerden. Diese Emotionen mit dahinterliegenden Glaubenssätzen werden erkannt und der Reihenfolge nach an den Meridianpunkten geklopft. Somit können tiefsitzende Blockaden gelöst werden. Quelle: Klopfen befreit, EFT klar und verständlich.

 

 

TEH - Traditionelle Europäische Heilkunde

Therapieansatz mit heimischen, regionalen Heilmitteln. Seit Jahrhunderten werden heimische Pflanzen zu Tees, Salben, Ölen, Tinkturen und Auszügen verarbeitet. Es wurde immer nur soviel gesammelt, wie im häuslichen Gebrauch benötigt wurde. Der Aspekt der günstigen Kosten und der jahreszeitlichen Verfügbarkeit spielten eine gewichtige Rolle. Die Verbundenheit mit der Natur und die persönliche „Verwurzelung“ mit der Region lieferte das Gefühl des „mir Vertrauten“, das was wir „gewohnt“ waren und gewöhnlich verarbeitet  wurde. Diese Verbundenheit kann wieder geweckt werden. Quelle: TEH Unken

 

Spagyrik

Spagyrik ist ein uraltes, vorchristliches, ganzheitliches Naturheilverfahren (aus dem Griechischen spao „(heraus)ziehen, trennen“ und ageiro „vereinigen, zusammenführen“)  bezeichnet als Lehre von der Arzneimittelbereitung nach den Regeln der Alchemie. Die Wirkstoffe aus Pflanzen werden auf eine besondere Art getrennt, bearbeitet und dann wieder zusammengeführt (kymische Hochzeit), um alle Ebenen (Körper, Geist, Seele) anzusprechen.

Überwinden statt verdrängen, als eigenständige sanfte Therapie aber auch als Begleittherapie bei chronischen und akuten Krankheiten, zur Entgiftung und Stärkung des Organismus und Entlastung des Stoffwechsels.

"Wo Krankheit ist, da ist auch ein Heilmittel". Paracelsus


 

 Systemische Aufstellungen

Bieten Lösungsvorschläge bei Entscheidungsfragen, Problemen, Blockaden, ungelösten Konflikten, belastenden Mustern und Glaubenssätzen ... diese können in Verständnis, Fortkommen und Akzeptanz gewandelt werden. Ein Abenteuer, eine Entdeckungsreise durch die Rollen, die wir alle schon einmal gelebt haben, um Informationen und Wunder für den Ratsuchenden zu finden.

Im Angebot sind Einzelaufstellungen oder in der Gruppe, offen oder verdeckt. 

"Urteile nicht über den Anderen, bevor Du nicht mindestens 3 Monate in seinen Schuhen gegangen bist". Indianerweisheit

  

 

 Fusszonenbalancing

Auch unsere Füße sind ein Ebenbild unseres Körpers, an dem alle Organe abgebildet sind. Durch ein Fußzonen-Balancing können die Organe gut erreicht und stimuliert werden. Das entstören innerer Narben kann ebenso über die Füße erfolgen.

"In die Füße zu finden, ist der schnellste Weg um aus dem Kopf zu kommen". Gabrielle Roth

 

 

Breuss - Pichler Methode

Oft sind die wahren Ursachen von Schmerzen mit Wirbelsäulenproblemen verbunden, die jedoch an anderer Stelle ohne Erfolg behandelt werden. Jeder Wirbel ist mit einem Organ und Körperteil verbunden. Sind Wirbel außerhalb ihrer richtigen Position, kann dies zu Reaktionen wie Schmerzen und Taubheit führen.

Nur ein gesunder, starker Rücken kann einen Kopf voller Ideen tragen. Tara

 

 

Pentagramm und Körperbild

Im Leben beschreiben und erklären uns Zahlen alles, ein Leben ohne Zahlen wäre undenkbar. Sie bringen Ordnung in unsere täglichen Abläufe. Dieses angewandte Denksystem nennen wir Numerologie.

Über dein Geburtsdatum kann ein Pentagramm errechnet werden, das deine Aufgaben und deine Beschaffenheit im Zusammenspiel mit den universellen Gesetzmäßigkeiten erklärt.

Das Körperbild zeigt die Ausgangssituation der Energiezentren in statischen und dynamischen Zahlen, wo Energie fehlt und wo viel Energie vorhanden ist. Diese Energien kannst Du selbst ausgleichen.

Moxen 

Beim Moxen wird Beifußkraut (Artemisia vulgaris) in unterschiedlicher Ausführung (loses Kraut, als Zigarre oder Kegel gepresst, etc.) meist nahe der Haut verbrannt. Er verfügt über eine medizinische Heilwirkungen und darüber hinaus als altes Hexenkraut über magische Qualitäten.

Keine Sorge, das tut nicht weh, im Gegenteil, die Wärme ist sehr angenehm.

Das Moxen macht sich vor allem die durchblutungsförderunde und wärmende Eigenschaft des Beifußes zu Nutze. In der Sprache der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) regt Moxa-Kraut den Qi-Fluss im Körper an und wirkt gegen Kälte im System. Übersetzt bedeutet das, dass Moxen aktivierend und Blockaden-lösend sowie stärkend und wärmend wirkt.

 


Reinkarnations-Coach

Jeder Schritt den wir gehen bringt uns weiter auf unserem Weg. Schritte, die den Ballast der Vergangenheit abstreifen helfen, uns aus Scheinbarkeiten aussteigen lassen. Ein Miteinander, ein Begegnen und beenden der alten Rollen ist jetzt die Einladung. Wir sind derzeit in der großen Wandlungszeit, der Transformation hin zur Freiheit und Echtheit. Aussteigen aus den alten noch aktiven Abmachungen vergangener Jahrhunderte-Leben. 


Thai - Atem - Joga

Ist eine Körperarbeit, die mobilisiert, dehnt und einen tiefen Entspannungszustand herbeiführt. Der Therapeut kommt mit dem Klienten bereits während der Kontaktaufnahme in einen Atemgleichklang. Während jeder Dehnungsübung erfolgen jeweils 3 Atem Sequenzen, wobei die letzte am tiefsten erfolgt und am längsten gehalten wird. 

Die Bewegungen sind langsam und bedächtig nur bis zur Grenze der Beweglichkeit des Klienten. Thai-Atem-Joga wirkt bei Verspannungen, Verkürzungen, mobilisieren der Gelenke, zum Entspannen und ideal zum Loslassen.


Bei Interesse, bitte um Terminvereinbarung, danke!

Monika Hilger    info@mona-art.at    +43 660 / 60 95 205

Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!